Vielfalt in der Gemeinschaft

Aktuelles

Stammtisch "Engagiert in Germering"

Stammtisch "Engagiert in Germering"

Menschen, die sich engagieren möchten, finden in der Freiwilligenagentur der Germeringer Insel Informationen und Beratung über Möglichkeiten des Bürgerschaftlichen Engagements in Germering. Auch lädt die Freiwilligenagentur regelmäßig Ehrenamtliche/Freiwillige zu kostenlosen bzw. kostengünstigen Fortbildungen ein.

Der Stammtisch „Engagiert in Germering“ ergänzt nun das bestehende Angebot der Freiwilligenagentur um eine weitere Form der Unterstützung des Bürgerschaftlichen Engagements. Es werden bei den Treffen Tätigkeitsfelder vorgestellt, Erfahrungsaustausch betrieben und über aktuelle Themen informiert und auch diskutiert.

Beim nächsten Stammtisch-Treffen am 15. Februar 2018, um 18:30 Uhr, in der Germeringer Insel, Planegger Str. 9, wird Kristina Jakob vom Selbsthilfezentrum München einen Vortrag halten zu einem Thema, welches derzeit viel diskutiert wird und zwar zum Thema:

Neue Wege gehen: junge Menschen für die Selbsthilfe und ehrenamtliche Tätigkeiten begeistern!
Sie wird u.a. auch aus unterschiedlichen Projekten zur „Jungen Selbsthilfe“ berichten und anschließend mit den Stammtisch-Gästen darüber diskutieren.

Der fachliche Austausch wird beim Stammtisch-Treffen kombiniert mit einem persönlichen Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in geselliger Atmosphäre.

„Stammtisch“-Moderatorinnen sind Anita Schindler und Monique Braun, Freiwilligenagentur und Selbsthilfekontaktstelle der Germeringer Insel.

Um Anmeldung wird gebeten in der Germeringer Insel, Tel.: 089 / 840 53 58
info@germeringerinsel.de.

 

Selbsthilfegruppe für Krebserkrankte braucht Unterstützung

Die Selbsthilfegruppe für Krebserkrankte mit Tumorerkrankungen jeglicher Art besteht unter der Trägerschaft der Bayrischen Krebsgesellschaft schon seit vielen Jahren. In der Selbsthilfegruppe haben sich Betroffene zusammengefunden, um sich mit spezifischen Informationen und Wissen den Lebensalltag zu erleichtern vor allem aber auch um sich gegenseitig menschliche Hilfestellungen und Zuwendung zu geben.

Die Ganzheitstherapie begreifen lernen, aktiv mitarbeiten, verlorengegangene Lebensqualität zurückgewinnen, dies ist am besten möglich in einer solchen Selbsthilfegruppe. Den Mitgliedern der Selbsthilfegruppe für Krebserkrankte ist es auch wichtig, Zeit zu haben für ein Gespräch, für Geselligkeit, für Musik, für einen schönen Text, für den Blick auf einen Baum, eine Blume!

Jetzt braucht die Gruppe selbst Unterstützung!

Sie sucht eine/n neue/n Leiter/in, die/der die 14-tägigen Gruppentreffen in der Germeringer Insel organisiert und mit Hilfe die anderen Gruppenmitglieder durchführt.

Wenn Sie selbst betroffen sind oder betroffen waren oder Angehörige/r eines/r Betroffenen sind und sich von der Aufgabe angesprochen fühlen, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der Freiwilligenagentur/Selbsthilfekontaktstelle der Germeringer Insel, Planegger Str. 9, Tel.: 089 / 840 53 58 auf.
Öffnungszeiten:  Do 9.00 – 11.00 und 14.00 – 17.00 Uhr und Fr 9.00 – 12.00 Uhr
Ansprechpartnerin: Monique Braun für die Selbsthilfekontaktstelle