Vielfalt in der Gemeinschaft

Aktuelles

Recht im Ehrenamt - Wenn der Erfahrungsaustausch zur Beratung wird

Was sollen Ehrenamtliche beachten, wenn zum Beispiel über Ärzte/innen, Medikamente und Kliniken gesprochen wird? Die Fortbildungsveranstaltung behandelt weiter die wichtigste Regel, nämlich die Verschwiegenheit und ihre inhaltliche Ausgestaltung.

Darüber hinaus werden Fragen erörtert, die für die ehrenamtliche Arbeit von Bedeutung sind: Wie ist die Rechtslage, wenn der/die Ehrenamtliche bei der Polizei oder dem Staatsanwalt Auskunft geben soll oder wenn ein/e Teilnehmer/in suizidgefährdet ist? Hat der/die Ehrenamtliche ein Zeugnisverweigerungsrecht und kann unterlassene Hilfeleistung vorliegen?

Referentin: Renate Mitleger-Lehner, Rechtsanwältin und Autorin des Ratgebers „Recht für Selbsthilfegruppen“ 

Termin: 29.06.2019 10.00 bis 14:30 Uhr  Germeringer Insel im „Zenja“, Planegger Str. 9  Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige  Kosten: 10.- €; 15.- € für Ehrenamtliche/Freiwillige, die nicht in Germering tätig sind.

Anmeldung beim Veranstalter:  Germeringer Insel  Planegger Str. 9  82110 Germering  Tel. 089/8405358 Fax: 089/8404920  E-Mail: info@germeringerinsel.de

Stammtisch „Engagiert in Germering“

Am 27. Mai 2019 um 18 Uhr findet in der Germeringer Insel, Planegger Str,9, ein weiterer Stammtisch „Engagiert in Germering“ statt.

Menschen, die sich engagieren möchten, finden in der Freiwilligenagentur der Germeringer Insel Informationen und Beratung über Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements in Germering. Auch lädt die Freiwilligenagentur regelmäßig Ehrenamtliche/Freiwillige zu kostenlosen bzw. kostengünstigen Fortbildungen ein.

Der Stammtisch „Engagiert in Germering“ ist eine weitere Form der Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements. Bei den Treffen werden Tätigkeitsfelder vorgestellt, Erfahrungsaustausch betrieben und über aktuelle Themen informiert und auch diskutiert.

Monique Braun, Koordinatorin der Selbsthilfekontaktstelle, Manfred Karger (Deutsche Rheuma-Liga, Landesverband Bayern e.V.) und Alois Elmauer, Leiter des Kreuzbundes e.V. Germering werden beim Stammtisch über die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich in der Selbsthilfe zu engagieren, berichten.

Außerdem werden die Aufgaben der Selbsthilfekontaktstelle vorgestellt. Die Selbsthilfe hat eine wichtige soziale und gesellschaftliche Bedeutung. Im Zusammenwirken bei der Bewältigung von Erkrankungen und Problemen werden das Engagement aus eigener Betroffenheit und die Solidarität mit anderen ähnlich oder gleichermaßen Betroffenen verbunden. Unabhängig von auslösenden Problemen hat das gemeinschaftliche Engagement in der Selbsthilfe gesellschaftliche Wirkungen in vielen Bereichen.

Die Selbsthilfekontaktstelle der Germeringer Insel fördert das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Germeringer Selbsthilfegruppen in allen Belangen.

Es wird um Anmeldung bei der Germeringer Insel gebeten, Tel: 089 840 53 58 oder E-Mail: info@germeringerinsel.de.

AKTUELLES

27. Mai 2019
Stammtisch "Engagiert in Germering"
Mehr erfahren...

29.06.2019
Vortrag "Recht im Ehrenamt"

Mehr erfahren...

Kontakt

GERMERINGER INSEL

Planegger Strasse 9
82110 Germering
Tel.: (089) 8 40 53 58
Fax: (089) 8 40 49 20
E-Mail: info@germeringerinsel.de

Mo, Di, Do, Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Mo 14.00 - 18.00 Uhr
Do 14.00 - 17.00 Uhr

Anfahrtsbeschreibung