Vielfalt in der Gemeinschaft

Kurse und Vorträge

Unser Ziel

Die Germeringer Insel ist mit der Freiwilligenagentur und der Selbsthilfekontaktstelle ein Netzwerk für freiwilliges Engagement, Ehrenamt und Selbsthilfe und ein Forum zur Stärkung der Bürgergesellschaft und des bürgerschaftlichen Engagements in Germering.

Mit dem Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot für freiwillig Engagierte/Ehrenamtliche unterstützt die Germeringer Insel Bürgerinnen und Bürger, die sich für das Gemeinwesen in Germering engagieren. Das Programm soll dazu beitragen, dass freiwillig Engagierte/Ehrenamtliche ihre Tätigkeit so qualifiziert ausüben können, wie sie es selbst anstreben. Es will fachspezifische Qualifikationen und Kompetenzen vermitteln, um die Arbeit der Freiwilligen für das Gemeinwesen zielgerichtet zu unterstützen und zu erleichtern. Aber auch Kurse, in denen sich Freiwillige/Ehrenamtliche etwas Gutes tun, entspannen und neue innere Kraft für ihr Engagement gewinnen möchten, können wahrge-nommen werden.

Nicht zuletzt soll mit diesem Programm der Arbeit der Freiwilligen Anerkennung zuteil werden.

Das Programm entstand in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Germering. Dank der Förderung durch das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus, dem Förderverein Germeringer Insel e.V. und der Stadt Germering sind die Angebote sehr kostengünstig bzw. kostenfrei.

 

Wie kommen Sie zu einem Kursplatz?

Freiwillige/Ehrenamtliche, die bei einem Verein, Organisation, Selbsthilfegruppe oder Initiative in Germering tätig sind, können an diesem Kursangebot teilnehmen. Sie müssen sich ihr Engagement lediglich von ihrem Träger bestätigen lassen und diese Bestätigung bei der Anmeldung vorlegen. Bei jedem Kurs sind Veranstalter und Anmeldeweg angegeben. Freiwillige/Ehrenamtliche, die nicht in Germering tätig sind, können das Angebot wahrnehmen, soweit noch Plätze vorhanden sind.

 

Wer trägt die Kosten?

Als Kostenträger kommen nicht nur die Freiwilligen/Ehrenamtlichen selbst in Betracht, sondern auch die beschäftigenden Vereine, Organisationen, Selbsthilfegruppen und Initiativen.

 

Download:

 

Programm - Stammtisch

„Engagiert in Germering“

Menschen, die sich engagieren möchten, finden in der Freiwilligenagentur der Germeringer Insel Informationen und Beratung über Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements in Germering. Auch lädt die Freiwilligenagentur regelmäßig Ehrenamtliche/Freiwillige zu kostenlosen bzw. kostengünstigen Fortbildungen ein.

Der Stammtisch „Engagiert in Germering“ ist eine weitere Form der Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements. Bei den Treffen werden Tätigkeitsfelder vorgestellt, Erfahrungsaustausch betrieben und über aktuelle Themen informiert und auch diskutiert.

Dieses Mal werden Monique Braun, Koordinatorin der Selbsthilfekontakt- stelle, Manfred Karger, Deutsche Rheuma-Liga, Landesverband Bayern e.V., und Alois Elmauer, Leiter des Kreuzbundes e.V. Germering, über die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich in der Selbsthilfe zu engagieren, berichten. Außerdem werden die Aufgaben der Selbsthilfekontaktstelle vorgestellt. Die Selbsthilfe hat eine wichtige soziale und gesellschaftliche Bedeutung. Im Zusammenwirken bei der Bewältigung von Erkrankungen und Problemen werden das Engagement aus eigener Betroffenheit und die Solidarität mit anderen ähnlich oder gleichermaßen Betroffenen verbunden. Unabhängig von auslösenden Problemen hat das gemeinschaftliche Engagement in der Selbsthilfe gesellschaftliche Wirkungen in vielen Bereichen.

Die Selbsthilfekontaktstelle der Germeringer Insel fördert das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Germeringer Selbsthilfegruppen in allen Belangen.

Termin:
27.05.2019 18:00 Uhr

Germeringer Insel, Planegger Str. 9
Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige und Hauptamtliche, die mit Ehrenamtlichen arbeiten
Kosten: keine

RollstuhlgerechtAnmeldung beim Veranstalter:
Germeringer Insel im Zenja
Planegger Str. 9
82110 Germering
Tel. 089/8405358,
Fax: 089/8404920
E-Mail: info@germeringerinsel.de

 

Programm - Kursangebote/Workshops

T'ai Chi Chuan - Grundkurs

Taijiquan ist eine chinesische Bewegungskunst, deren Übungen der Erhaltung der Gesundheit und Vorbeugung gegen Krankheiten dienen. Die sanften körperlichen Übungen werden dabei von der heilenden Kraft des Atems unterstützt.

Da Taijiquan neben dem Körper auch den Geist des Übenden anspricht - die langsam, gleichmäßig und harmonisch fließenden Bewegungen sind auf den Atem abgestimmt und werden von einem in sich ruhenden Geist geleitet - bringt das dadurch erreichte Gleichgewicht von körperlichen und geistigen Kräften eine umfassende Steigerung der Lebenskraft mit sich.

Durch die geistige Ruhe und die entspannten körperlichen Bewegungen ist Taijiquan hervorragend geeignet, unsere sog. „Zivilisationskrankheiten“ zu beseitigen und uns zu einem sowohl äußerlich als auch innerlich in sich ruhenden, energiegeladenen und ausgeglichenen Menschen zu machen. Besondere körperliche Voraussetzungen sind nicht erforderlich.

Gelehrt werden ein grundlegender Bewegungsablauf im Yangstil, sowie fernöstliche Kräftigungs- und Entspannungsübungen.

Referent: Gerald Gödecke


Termin:
21.02.2019 15 x 17:00 - 18:15 Uhr
Mehrgenerationenhaus „Zenja“, Planegger str. 9, Raum 113
Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige
Kosten: 25 €, für Ehrenamtliche/Freiwillige, die nicht in Germering tätig sind 35 €.

RollstuhlgerechtAnmeldung beim Veranstalter:
Volkshochschule Germering
Therese-Giehse-Platz 6
82110 Germering
Tel. 089/8414146,
Fax: 089/94058899
E-Mail: service@vhs-germering.de

 

Fit mit Tanz

Eine schwungvolle Bewegungsstunde mit Gesellschaftstänzen ohne Partner

Zu Beginn der Stunde machen wir leichte Gymnastik. Die gesundheitsfördernden Übungen stimulieren unterbewusst beide Gehirnhälften und beugen Osteoporose vor. Im zweiten Teil der Stunde tanzen wir. Das Lernen von Schritt- und Figurenfolgen schult Ihr Gedächtnis. Der Zusammenhang von Rhythmus und Bewegung ist Balsam für Ihren Geist, Ihren Körper und Ihre Seele. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Schuhe (keine Straßenschuhe)

Referentin: Alexandra Dolp


Termin:
18.02.2019 10 x 09:45 - 10:45 Uhr

vhs in der Harfe, Eingang Gabriele-Münter-Str. 1, Tanzraum
Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige
Kosten: 15 €, für Ehrenamtliche/Freiwillige, die nicht in Germering tätig sind 25 €.

RollstuhlgerechtAnmeldung beim Veranstalter:
Volkshochschule Germering
Therese Giehse Platz 6
82110 Germering
Tel. 089/8414146,
Fax: 089/94058899
E-Mail: service@vhs-germering.de

 

Erste Schritte mit dem Tablet

Das Tablet ist der große Bruder des Smartphones. Auf Grund seiner kompakten Größe und seines leichten Gewichts schließt es die Lücke zwischen Laptop/PC und Handy. In diesem Kurs für Anfänger lernen Sie die Bedienung und die vielfältigen Möglichkeiten eines Tablet PC von Grund auf kennen. Kursinhalte: Tarife und Verbindungen, das Tablet einrichten, Steuerung und Gesten, den Startbildschirm anpassen, Apps, Internet, Office, Medien u.v.a..

Für diesen Kurs bringen Sie Ihr eigenes Tablet aufgeladen mit. Der Schulung liegt das Betriebssystem von Google Android zu Grunde.

Referent: Joachim Braun


Termin:
18.03.2019 3 x 14:00 - 17:00 Uhr

Kirchenschule, Eingang Augsburger Str. gegenüber Hotel Mayer, EDV-Raum
Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige
Kosten: 22 €, für Ehrenamtliche/Freiwillige, die nicht in Germering tätig sind 32 €.

RollstuhlgerechtAnmeldung beim Veranstalter:
Volkshochschule Germering
Therese-Giehse-Platz 6
82110 Germering
Tel. 089/8414146,
Fax: 089/94058899
E-Mail: service@vhs-germering.de

 

Dateien im PC ordnen unter Windows 10

Themen: Dateien speichern, Brennen, Kopieren und Löschen. Nach diesem Kurs können Sie in wenigen Schritten den Inhalt Ihrer PC-Laufwerke übersichtlich strukturieren. Sie erwerben Sicherheit beim Speichern und verschwenden künftig keine Zeit mehr mit dem Suchen von Dateien! Für Teilnehmer mit älteren Betriebssystemen wird bestmöglich auf die Unterschiede zu Windows 10 eingegangen.

Premiumkurse sind für eine intensivere Betreuung auf 4-7 Teilnehmer begrenzt. Voraussetzung: PC-Grundkenntnisse.

Referentin: Rosa Ruttmar


Termin:
19.03.2019 2 x 09:30 - 11:30 Uhr
Kirchenschule, Eingang Augsburger Str. gegenüber Hotel Mayer, EDV-Raum
Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige
Kosten: 10 €, für Ehrenamtliche/Freiwillige, die nicht in Germering tätig sind 15 €.

RollstuhlgerechtAnmeldung beim Veranstalter:
Volkshochschule Germering
Therese Giehse Platz 6
82110 Germering
Tel. 089/8414146,
Fax: 089/94058899
E-Mail: service@vhs-germering.de

 

Schwierige Situationen mit anderen Menschen meistern

Der Umgang mit anderen Menschen kann herausfordernd sein. Achtsamkeit – bewusst im gegenwärtigen Augenblick sein – ist der erste Schritt, um die Ursachen für schwierige Situationen mit anderen Menschen zu verstehen. Der zweite Schritt ist Annehmen: Eine innere Haltung der festen Verankerung in mir selbst, verbunden mit Offenheit, Flexibilität und Mitgefühl für den anderen.

Referentin: Dr. Silke Steininger


Termin:
22.05.2019 18:00 - 21:00 Uhr
vhs in der Harfe, Eingang Gabriele-Münter-Str. 1, Seminarraum 2
Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige
Kosten: 5 €, für Ehrenamtliche/Freiwillige, die nicht in Germering tätig sind 8 €.

Anmeldung beim Veranstalter:
Volkshochschule Germering
Therese-Giehse-Platz 6
82110 Germering
Tel. 089/8414146,
Fax: 089/94058899
E-Mail: service@vhs-germering.de

 

Workshop: Feldenkrais-Methode

Diesen Kurs bietet die Deutsche Rheuma-Liga, Landesverband Bayern e.V., Arbeitsgemeinschaft Germering an. Die Methode nach Moshé Feldenkrais lässt es zu, sich der lang ausgeprägten Gewohnheiten in den individuellen Bewegungsabläufen bewusst zu werden. Durch spielerisches Experimentieren ermöglicht sie die Erfahrung von alternativen, leichteren Bewegungsabläufen.

Kursleiterin: Frau Achatzi, Feldenkraistherapeutin


Termin:
Kursbeginn ist Mitte März, jeweils mittwochs, um 15.30 Uhr (10 Kursstunden à 75 Min.) Der genaue Beginn steht noch nicht fest, wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Mehrgenerationenhaus „Zenja“, Planegger Str. 9, Raum Nr. 206
Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige
Kosten: 30.- €; 45.- € für Ehrenamtliche/Freiwillige, die nicht in Germering tätig sind.

Anmeldung beim Veranstalter:
Deutsche Rheuma-Liga, Landesverband Bayern e.V., Arbeitsgemeinschaft Germering Alfons-Baumann-Str. 9, 82110 Germering Tel.: (089) 840 17 14, Fax: (089) 89 46 37 01 E-Mail: info@rheuma-liga-germering.de

 

Programm - Vorträge

 

Demenz verstehen, begreifen, integrieren

Im Rahmen der Messe „Gesund in Germering - GIG“ lädt der Arbeitskreis „Rund ums Alter“ ein zum Vortrag „Demenz verstehen, begreifen, integrieren“.

Der Vortrag möchte ein besseres Verständnis und eine tiefere Kenntnis der Krankheit und ihrer Symptome entwickeln und vor allem zeigen, dass das Leben auch nach der Diagnose noch lebenswert ist!

Referent: Markus Proske, Humortherapeut / Demenzberater und Autor


Termin:
04.05.2019 15:00 – 16:30 Uhr

Lena-Christ-Saal der Stadthalle Germering, Landsberger Str. 39

In der Zeit von 14:00 – 15:00 Uhr und von 16:30 – 17:30 Uhr (also vor und nach dem Vortrag) ermöglicht es außerdem ein interaktiver „Demenz-Pfad“, in die Gefühlswelt von Menschen mit Demenzerkrankung „einzutauchen“.

 

 

Wege zum Umgang mit Menschen mit einer Demenzerkrankung

In Deutschland leben derzeit ca. 1,7 Millionen Demenzerkrankte. Bei einer Neuerkrankungsrate von 300.000 pro Jahr und steigender Lebenserwartung wird für das Jahr 2050 mit 3 Millionen Erkrankten gerechnet.

Viele dieser Patientinnen und Patienten werden zu Hause gepflegt, aber auch die Betreuung im Heim ist häufig eine große Herausforderung. Sowohl pflegende Angehörige, als auch professionell Pflegende erleben immer wieder ein Wechselbad der Gefühle: Mitleid und Trauer, ebenso wie Hilflosigkeit, Wut und Verzweiflung.

Der Vortrag soll zum Verständnis der Erkrankung beitragen und Hinweise zum Umgang mit den Erkrankten geben.

Referentin: Dr. med. Elisabeth Schmölz


Termin:
15.05.2019 19.30 Uhr

Germeringer Insel im „Zenja“, Planegger Str. 9
Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige
Kosten: keine

RollstuhlgerechtAnmeldung beim Veranstalter:
Germeringer Insel
Planegger Str. 9
82110 Germering
Tel. 089/8405358
Fax: 089/8404920
E-Mail: info@germeringerinsel.de

 

Recht im Ehrenamt - Wenn der Erfahrungsaustausch zur Beratung wird

Was sollen Ehrenamtliche beachten, wenn zum Beispiel über Ärzte/innen, Medikamente und Kliniken gesprochen wird? Die Fortbildungsveranstaltung behandelt weiter die wichtigste Regel, nämlich die Verschwiegenheit und ihre inhaltliche Ausgestaltung.

Darüber hinaus werden Fragen erörtert, die für die ehrenamtliche Arbeit von Bedeutung sind: Wie ist die Rechtslage, wenn der/die Ehrenamtliche bei der Polizei oder dem Staatsanwalt Auskunft geben soll oder wenn ein/e Teilnehmer/in suizidgefährdet ist? Hat der/die Ehrenamtliche ein Zeugnisverweigerungsrecht und kann unterlassene Hilfeleistung vorliegen?

Referentin: Renate Mitleger-Lehner, Rechtsanwältin und Autorin des Ratgebers „Recht für Selbsthilfegruppen“


Termin:
29.06.2019 10.00 bis 14:30 Uhr

Germeringer Insel im „Zenja“, Planegger Str. 9
Zielgruppe: Ehrenamtliche/Freiwillige
Kosten: 10.- €; 15.- € für Ehrenamtliche/Freiwillige, die nicht in Germering tätig sind.

RollstuhlgerechtAnmeldung beim Veranstalter:
Germeringer Insel
Planegger Str. 9
82110 Germering
Tel. 089/8405358
Fax: 089/8404920
E-Mail: info@germeringerinsel.de

 

Download Kursprogramm

 

AKTUELLES

Kreuzbundgruppe Don Bosco 1 – Neuer Angehörigengesprächskreis für Angehörige und Freunde von alkoholkranken Menschen
Mehr erfahren...

Kontakt

GERMERINGER INSEL

Planegger Strasse 9
82110 Germering
Tel.: (089) 8 40 53 58
Fax: (089) 8 40 49 20
E-Mail: info@germeringerinsel.de

Mo, Di, Do, Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Mo 14.00 - 18.00 Uhr
Do 14.00 - 17.00 Uhr

Anfahrtsbeschreibung